Etwas Geheimnisvolles passiert an der Sonne! Was sind das für Objekte?

Nicht zum ersten Mal sind auf den von der NASA veröffentlichten Aufnahmen seltsame Objekte in der Form von Dreiecken zu erkennen. Diesmal bemerkten wachsame Beobachter ein geheimnisvolles Objekt  in der Nähe des zentralen Sterns in unserem Sonnensystem. Das Internet hat die heftige Debatte über die Anomalie gezündet. Womit haben wir es diesmal zu tun?

Die Aufnahmen stammen vom LASCO-Instrument (Large Angle and Spectrometric Coronagraph), welcher im Rahmen des SOHO-Projektes von der US-Agentur NASA und der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) ausgesandt wurde.

UFO an der Sonne (fot. NASA)

Auf den neuesten Bilder der Raumsonde SOHO vom 24. Juni 2012  sind zwei miteinander verbundene Stäbe zu erkennen, welche zusammen eine Art Dreieck bilden.

Wie es sich herausstellt, sind dies nicht die ersten Bilder, welche Frage gestellt werden. Das gleiche Phänomen zeigte sich bereits auf dem Material, welches von der Raumsonde SOHO am 17 Juni 2012, also eine Woche zuvor notiert wurde.

Wir wissen im Moment nicht, was die nicht identifizierbaren Objekte auf den Aufnahmen eigentlich sind. Viele Leute denken, dass es sich hierbei um eine optische Täuschung handelt. Unter den vielen Menschen, welche die Lösung des Rätsels suchen gibt es auch die radikalste Theorie, dass wir es hier mit einem Unbekannten Flugobjekt zu tun haben, kurz UFO.

Einige bahupten, dass das Phänomen, mit der erhöhten Sonnenaktivität im Zusammenhang steht, welche eine erhöhte Anzahl von Sonneneruptionen und koronalen Massenauswürfen mit sich bringt. Der Höhepunkt der Aktivität unseres Sterns wird im Jahr 2013 stattfinden. Ist es jedoch möglich, dass ein Objekt mit eienr solchen regelmäßigen Form etwas mit den Sonnenstürmen zu tun hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.