Ist das ein Elektrizitäts-Werk auf dem Mond? – Erneut ein ungewöhnliches Objekt auf der Mond-Oberfläche

Es sieht aus wie ein riesiges Kraftwerk oder ein Teil eines großen Projektes, welches von Nikola Tesla persönlich gestartet wurde. Das komische daran ist, dass es sich auf dem Mond befindet. Verschwörungstheoretiker starteten direkt eine stürmische Debatte über ein Foto welches während der Apollo-16-Mission 1972 geschossen wurde. Auf dem Foto sieht man etwas, was aussieht wie ein mysteriöses Experiment, welches auf dem Mond durchgeführt wird. Haben wir es mit einer echten Sensation oder vielleicht nur einer Fälschung zu tun?

Fast alle haben sich daran gewöhnt, regelmäßig Berichte über geheimnisvolle Objekte auf der Oberfläche des Mondes oder Mars zu lesen. Fotografien während der Missionen die ungewöhnliche Objekte geschnappt haben zeigen uns, dass die uns mehr oder weniger vertrauten Himmelskörper in unserer Nähe, immer noch viele Geheimnisse beherbergen. Nach Ansicht einiger Verschwörungstheoretiker, sind solche Fotografien ein Zeichen dafür, dass die außerirdische intelligente Zivilisationen in unserem Sonnensystem waren und sogar noch immer aktiv sind. Das Problem war bis jetzt immer, dass es sich bei den seltsamen Objekten immer um komische Gesteinsformen handelte. Doch dieses Mal ist es ganz anders.

Stom auf der Mond-Oberfläche

5
Das umstrittene Bild wurde während der vorletzten Mission gemacht, welche im Rahmen des Apollo-Programms stattfand. Es stammt vom 21. April 1972. Auf dem Bild wurde eine unglaubliche Struktur festgehalten, die an ein Elektrizitäts-Werk erinnert. Und in der Tat sieht man an dem Objekt etwas, was an Blitze und Stromspannung erinnert. Die Bilder zeigen eine deutliche Struktur, die meiner Meinung nach aussieht wie ein Elektrizitäts-Werk, sagte Scott Waring vom Projekt UFO Sightings Daily.“ Was auch immer dieses Objekt ist, es sieht zumindest aus, als würde es reine Energie anziehen oder produzieren.

Personen, die sie mit paranormalen Dingen beschäftigen, finden das Bild bemerkenswert. Die Verschwörungstheorien zu den Aufnahmen sind jedoch unterschiedlich. Einige behaupten, dass auf dem Foto eine UFO eingefangen wurde, welches zu eine hochentwickelten Zivilisation gehört und das gerade Energie für den Start mobilisiert. Es könne sich dabei um ein Energie tankendes Raumschiff handeln, behaupten einige Verschwörungstheoretiker.

Unbekanntes Mond-Objekt (Quelle: NASA)

Als die Aufnahme bei YouTube veröffentlicht wurde, zeigten sich schnell Kommentare die versuchen den Status der Entdeckung zu begraben. Es mangelt nicht an Menschen die behaupten, dass die Aufnahmen mit einem Grafik-Programm manipuliert wurden. Aber das ist nicht wahr. Das ungewöhnliche Objekt findet man auf den originalen Fotografien, die während der Apollo-Missionen gemacht wurden. Diese sind leicht im Internet zu finden.

Sowohl der Mars, als auch der Mond unterliegen oft Verschwörungstheorien, bei denen es sich meist um ungewöhnliche Gegenstände auf der Oberfläche handelt. Leider gibt die NASA meistens kein Statement, zu den von ihnen veröffentlichten Aufnahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.