The Nun – Der Brief des Teufels einer besessenen Nonne ist übersetzt!

Ein Brief, der von einer vom Teufel besessenen Nonne im Code geschrieben wurde, ist endlich übersetzt worden. Mehr als 300 Jahre nachdem er geschrieben wurde konnte der Code geknackt werden.

Der Brief des Teufels

Schwester Maria Crocifissa della Concezione schrieb in ihrem weitschweifenden Brief: „Dieses System funktioniert für niemanden“ und dass der Mensch Gott erfunden hat. Sie glaubte, dass sie vom Teufel besessen war, der 1676 mit ihrer Hand schrieb. „Gott denkt, dass er Sterbliche befreien kann“, heißt es, dann bezieht er sich auf den Fluss der Unterwelt und sagt: „Vielleicht ist Styx jetzt sicher“. Der Brief wurde in einem Kloster auf Sizilien gefunden, wo die Nonne seit ihrem 15. Lebensjahr gelebt hatte.

Palma di Montechiaro in Sizilien (Wikipedia)

Sie behauptete, dass sie eines Tages aufwachte und den Brief fand, ohne sich zu erinnern, wer ihn geschrieben hatte. Wissenschaftler des Ludum Science Centre in Catania schafften es schließlich den Brief zu übersetzen, nachdem sie ihn durch eine Software aus dem Dark Web laufen ließen. Diese wird sonst von Geheimdiensten zum Knacken von Codes verwendet. Es benutzt Latein, Altgriechisch, das Runenalphabet und Arabisch, um die Buchstaben zu verstehen und hat einige entschlüsselte Sätze entwickelt. Forscher sagten, dass die Nonne bekannt dafür war, auf dem Altar des Klosters Palma di Montechiaro zu schreien und ohnmächtig zu werden. Dabei sagte sie, dass der Teufel versuche, sie dazu zu bringen, dem Bösen zu dienen und nicht dem Guten.

Nicht der gesamte Brief konnte übersetzt werden aber es könnte genug sein, um die teuflische Natur seines Inhalts zu zeigen. Sie beschrieb Gott und Jesus als „tote Gewichte“, damals eine strafbare Ketzerei. Einige glauben, dass die Nonne gute Sprachkenntnisse hatte die es ihr erlaubten, den Code zu erfinden und vielleicht an einer Erkrankung wie Schizophrenie litt. Diese könnte sie dazu gebracht haben, sich Dialoge mit dem Teufel vorzustellen.“ sagte Daniele Abate, Direktor des Zentrums der Times. Er sagte, dass das Zentrum von mehreren Satanisten kontaktiert worden sei, nachdem sie die Ergebnisse veröffentlicht hatten. Die ganze Welt spricht über unsere Arbeit“, sagte ein Sprecher.

Quellen:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/20/Chiesa_Madre_Palma_Montechiaro.JPG
https://metro.co.uk/2017/09/10/a-possessed-nuns-17th-century-devil-letter-has-finally-been-translated-6916700/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.